Pflegerente

Die Pflegerentenversicherung ist eine kapitalbildende Versicherung, somit eine Kombination aus Sparvertrag und Versicherung. Sie wird von Lebensversicherern angeboten. Das versicherte Risiko ist der Eintritt des Pflegefalls. Entsprechend der festgestellten Pflegestufe  werden Leistungen erbracht. Die Hauptleistung einer Pflegerentenversicherung ist die Zahlung einer festgelegten, garantierten Pflegerente, welche durch die Beitragshöhe und Ihr Eintrittsalter festgelegt ist. Die Verzinsung bzw. Überschussbeteiligung der Pflegerentenversicherung bildet eine zusätzliche, nicht garantierte (Bonus-, Zusatz- Plus-) Rente. Je später der Pflegefall eintritt, umso höher ist die Gesamtrente. Die Pflegerente wird unabhängig von den tatsächlichen Kosten lebenslang gezahlt.

Merkmale und Ausgestaltungen

Da zusätzlich zum Versicherungsschutz Kapital aufgebaut wird, sind Pflegrentenversicherungen teuer. Sie eignen sich bevorzugt, wenn neben dem Versicherungsgedanken Kapital aufgebaut werden soll, Sofortkapital zur Finanzierung des Versicherungsschutzes zur Verfügung steht oder aufgrund von Vorerkrankungen Versicherungsschutz ohne Gesundheitsfragen benötigt wird.